Bücher - Literatur

Collectible FOUNTAIN PENS von Juan Manuel Clark

Hier mal mein erster Versuch, über ein englischsprachiges Buch etwas zu schreiben. Leider sind meine Englischkenntnisse nicht gerade groß!

 

 

 

 

Dieses "etwas andere“ Buch ist erschienen 2001, Verlag Flammarion, Paris. Diese englische Ausgabe 2002.

Dieses "etwas andere“ Buch sticht schon mit seinem ungewöhnlichem Format von ca. 14 x 14 cm und einer Dicke von ca. 2,7 cm ins Auge.

In diesem Buch werden keine einzelnen Abschnitte von Füllhalterherstellern etc. beschrieben wie in anderen bekannten Büchern, sondern es werden zu allen Schreibgeräten die im Buch mit Bild vorgestellt werden, kleine Geschichten erzählt.

Zum Beispiel beim Ink-Controlled Fountain Pen (Seite 36/37 im Buch) der Firma Klio, Hennelf/Sieg. 


Um an diesen Klio Fountain Pen zu kommen, sollte man ein 50 Cent Stück in ein vorgegebenes Formular einstecken und an die Firma "Spencerian Pen Co., New York“ senden. Der Absender erhielt dann umgehend diesen schönen "Klio“ zugeschickt.
 

(Ich hoffe, die Übersetzung ist so einigermaßen korrekt.).

Manche Schreibgeräte werden auch nur mit Produktionsdatum, Material, Design und so weiter beschrieben.

Aus Deutschland werden, unter anderem, Schreibgeräte von Faber - Castell / Klio / Montblanc / Pelikan / Rotring / Soenneken vorgestellt.

Inhalt:

- Introduktion

- Vintage

- Precious

- Thematic

- Unusual

- Index

- Adresses & Acknowledgments

Natürlich fehlt in diesem Buch auch nicht eine kleine Übersicht über die Entstehung der Schrift/Schreibgeräte. Werbeartikel werden auch kurz angesprochen.

Mein Fazit:

Ein wunderschönes Buch, auch wenn ich nicht alles verstehe was geschrieben ist. Aber die Bilder entschädigen fürs Nichtverstehen.